Nächstes Buch mit AdWords vermarkten?

Interessant: Sucht man im Netz nach Büchern, landet man unweigerlich bei Amazon. Wettbewerb praktisch nicht vorhanden – zumindest nicht bei bezahlten Anzeigen. Warum eigentlich? Was liegt näher, als die Möglichkeiten von AdWords-Werbung auch zur Buchvermarktung zu nutzen?

Saskia Klinger gibt hier im Buchreport Tipps zum Buchverkauf über AdWords. Der Artikel ist schon etwas älter, aber die wesentlichen Fakten gelten noch immer. Ganz besonders der Hinweis, dass nicht das Volumen der chicen Statistiken entscheidend ist für den Erfolg der Kampagnen, nicht – allein – die Klickrate, und schon gar nicht die Zahl der Einblendungen – sondern einzig und allein die Zahl der verkauften Exemplare.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.