Buchvermarktung mit AdWords

Ja, sowas gibt es: Anfrage eines potenziellen Kunden, seinen Buchverkauf mit AdWords-Werbung etwas anzukurbeln.

Was macht man in diesem Fall als halbwegs vernünftiger Online-Marketeer? Richtig, man verschafft sich zunächst einen Überblick, was denn der Wettbewerb so tut. Der scheint bei diesem Thema aber im Umfeld der bezahlten Anzeigen nur spärlich vertreten.

Nach relativ kurzer Zeit stolpert man allerdings über das Blog der Autorenschrittmacher in Leipzig, die in ihrem Beitrag das Wesentliche zum Thema ausführen. Kurz und bündig, aber dennoch wunderbar einleuchtend bringt man hier auf den Punkt, worin erfolgreiches AdWords-Marketing besteht und worauf es bei der Auswahl der Keywords ankommt. Wer wohl unter Umständen nach einem bestimmten Buch sucht … oder nach etwas ganz anderem. Und wie man letzteren durch wirkungsvolle Anzeigen quasi „auf Umweg“ bestimmte Lektüre schmackhaft machen kann. In diesem Fall geht Lesefutter eben nicht durch den Magen, sondern erst einmal durch die Google-Suchmaske.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.